Montag, 17. März 2014

Pharaonische Socken





In Pyramidenkammern wohnen
geruchsneutrale Pharaonen.
Den alten Götterwickelleichen
kann – weil gegerbt – kein Duft entweichen.
Nun gut, wo Ramses‘  Balsamzehen
in dünnen Socken stecken, wehen
ganz leise Winde, Moleküle
von Fußschweiß in des Grabmals Schwüle,
doch weit dezenter als bei Nasser,
denn bei G. Abdel war’s weit krasser.

Kommentare:

  1. Sieh an, ein geschichtliches Detail, das gemeinhin unbekannt blieb.
    ;-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es wird Eingang in die Geschichtsbücher finden!

      Löschen