Dienstag, 12. August 2014

Stromschlag




Hannelore Brinkmann führte
ihren Hund aus und berührte
einen hochgespannten Draht,
der sich schon dem Boden naht.
Dieser Engbezug zur Leitung
zwang zur geistlichen Begleitung
beim Kondukt. Der Hund jedoch
lebte nach dem Stromschlag noch,
denn die Leine isolierte,
was die Trauer minimierte.

Kommentare: