Donnerstag, 24. April 2014

Die Giraffe in der Pappel





Im Wipfel einer hohen Pappel
verfing sich eine Netzgiraffe.
Das gab ganz oben ein Gezappel
ganz unten aber ein Gegaffe.

Ich werde den Verdacht nicht los,
da Netzgiraffen trickreich sind,
das liebe Tierchen wollte bloß
die Leute narren - wie ein Kind.

Doch schau auch ich hinauf zur Krone,
denn schließlich sind Giraffen oben
auf einer Pappel nicht ganz ohne.
Ein Zufall, wert ihn sehr zu loben.

Kommentare:

  1. Netzgiraffen sind nicht ohne!
    Auch ich blicke hin zur Krone,
    schaue mir die Sache an.
    Ob das wohl so bleiben kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sterngiraffen bleiben kaum in Wipfeln hängen. Ich traue ihnen deshalb bessere Kletterkünste zu. :)

      Löschen