Mittwoch, 8. Januar 2014

Be8lich



1 alter Mann speist oft & gern
im Restaurant zum „Goldnen *“.
2 H&e > 1Kalb
begleiten ihn, sind brav, deshalb
beschenkt er seine 4geb1ten
mit Würsten und mit wohlgem1ten
sehr hoch%igen Getränken.
Die H&e wollen ihn nicht kränken
& schlucken, was ihm Freude m8,
entschlummern 11engleich & s8.
Der *wirt spendet für die H&e,
man glaubt’s nicht, 1e 2. R&e.
Das ist recht 3st & unterm _ ,
be8lich zwar, doch ärgerlich.


Kommentare:

  1. Mein Bauch l8 schon, nur mein M& ist noch reser4t. Aber das m8 sich schon noch!
    W&erbar, Ingo, pr8voll!

    AntwortenLöschen