Sonntag, 26. Januar 2014

Etikette




Der Nase lose Schleimhaut schmiert
Herr Lukas Huber ungeniert
ins Tischtuch. Dieses Tun ist schlicht
recht unfein, es gehört sich nicht.
Man nimmt, gemäß der Etikette
zu diesem Zweck die Serviette.

Speist Hubers junger Bruder Hans
im  Restaurant zur „Goldnen Gans“,
beweist er für Manieren Sinn.
Die Schürze einer Kellnerin
erwählt er - schon der Größe wegen.
Auch Knigge wirft nichts ein dagegen.

Kommentare:

  1. Naja, die Hubers eben, - ein Voll- und ein Halbproll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, immer die Hubers! :) :) Herr Müller würde die Krawatte des Nachbarn verwenden, wie es sich gehört. :)

      Löschen